Sprechstunden:
Montags 10 - 12 Uhr, Mittwochs 15 - 17 Uhr
Stadthaus 1
Raum 110
0251 492 60 80

Mitgliederversammlung der Landesseniorenvertretung Nordrhein-Westfalen

Am 26.04.2017 fand die Mitgliederversammlung der Landesseniorenvertretung Nordrhein-Westfalen statt. Auch die Kommunale Seniorenvertretung Münster war mit Klaus Stoppe als stellvertretendem Vorsitzenden auf der Versammlung vertreten. Weitere Details können Sie der beigefügten Pressemitteilung der Landesseniorenvertretung entnehmen:

"Mut der Älteren zur politischen Teilhabe

Über 200 Delegierte und Gäste kamen zur diesjährigen Mitgliederversammlung der Landesseniorenvertretung, dem Dachverband der derzeit 166 kommunalen Seniorenvertretungen in Nordrhein-Westfalen. Gastgeber war in diesem Jahr der Seniorenbeirat Haltern am See.

Weiterlesen ...

4. Fachtagung Mobilitätsmanagement für Seniorinnen und Senioren

Am 22.03.2017 fand im Haus der Technik in Essen die 4. Fachtagung Mobilitätsmanagement für Seniorinnen und Senioren statt. Die KSVM war durch Dr. Gerhard Bonn und Karl-Heinz Schräder vertreten. Die Fachtagung findet im Abstand von 2 Jahren statt und erlebt einen wachsenden Zulauf. In den letzten beiden Jahren waren dem Zukunftsnetz 20 Städte und Gemeinden neu beigetreten.

Weiterlesen ...

KSVM organisiert internes Rhetorik Seminar für die Mitglieder

Eine freie Rede halten vor Publikum. Nun, das ist doch kein Problem. Hört man jedoch aufmerksam den Reden im Rundfunk, im Fernsehen oder auch in der Öffentlichkeit zu, kommt man schnell zu einer anderen Meinung. Doch wie genau gestaltet man eine gute Rede, einen guten Diskussionsbeitrag oder wie vertritt man die eigene Meinung?

Diese Fragen haben die Mitglieder der KSVM diskutiert und kamen zu dem Entschluss – wir benötigen professionelle Unterstützung.

Weiterlesen ...

Einladung zum Seniorentag 2017

Die KSVM lädt gemeinsam mit der VHS und dem Seniorenrat Münster e.V. alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu folgendem Thema ein:

Münster - älter und bunter

Alt werden in verschiedenen Kulturen       

am Donnerstag, 16. März 2017 von 15.00 – 17.00 Uhr im Festsaal des Rathauses, Prinzipalmarkt 8 - 9, Münster

 

In Münster leben 182 verschiedene Nationalitäten friedlich zusammen. Viele der Zugewanderten, insbesondere aus Polen oder der Türkei wohnen und arbeiten seit vielen Jahrzehnten in unserer Stadt. An diesem Nachmittag wird Professorin Dr. phil. Kulkanti Barboza von der Fachhochschule Münster einen wissenschaftlichen Blick auf das Altersbild in verschiedenen Kulturen werfen. Welches Altersbild hat die Generation 60+ von sich selbst? Wie ist der Stellenwert der „Alten“ in der jeweiligen Kultur? Und, gibt es Unterschiede im Familienleben oder an der Teilhabe an Bildung und Kultur? Im zweiten Teil des Nachmittags wechseln wir die Perspektive und gehen zu einem informativen und kurzweiligen Podiumsgespräch über. Inhalt sind die Lebensgewohnheiten und Gebräuche von hier lebenden älteren, zugewanderten Menschen.

Weiterlesen ...