Sprechstunden:
Montags 10 - 12 Uhr, Mittwochs 15 - 17 Uhr
Stadthaus 1
Raum 381

Der Seniorentag am 20. März 2018 im Rathausfestsaal

Am 20.03.2018 fand der alljährige Seniorentag im Rathausfestsaal statt. In diesem Jahr ging alles um das Thema Märchen. Es wurden circa 200 Gäste erwartet, schlussendlich kamen aber ungefähr 300.

Organisiert wurde der „märchenhafte Seniorentag“ von der Kommunalen Seniorenvertretung Münster (KSVM), dem Seniorenrat Münster e.V. und der Volkshochschule.

Ab 14.30 Uhr kamen die ersten Gäste und konnten sich an den Ständen der KSVM, des Seniorenrates, der Stadtwerke und der VHS informieren. Darüber hinaus wurden von der Hiltruper Buchhandlung Bücher rund um das Thema Märchen zum Verkauf angeboten.

Zum Beginn der Veranstaltung um 15.00 Uhr war der Rathausfestsaal bis zum letzten Platz gefüllt. Die erste Hälfte begann mit der Begrüßung durch die Bürgermeisterin Wendela-Beate Vilhjamsson, Anke Breitkopf von der Volkshochschule und Helmut Tewocht vom Seniorenrat. Es folgte ein vorgetragenes Märchen der Märchenerzählerin Ursula Thomas, Mitglied der Gilde der Erzählerinnen und Erzähler der Europäischen Märchengesellschaft. Sie wurde musikalisch unterstützt durch das Duo „Flora“. Anschließend ging es Ursula Thomas in ihrem Vortrag darum, deutlich werden zu lassen, welche Werte und Wahrheiten sich in diesem kostbaren, kulturellen Erbe, den Märchen, verbergen.

In der darauffolgenden Kaffeepause wurde kostenlos Obst, Kaffee und Tee angeboten und es gab die Möglichkeit, sich mit den Besucherinnen und Besuchern über die Veranstaltung auszutauschen.

In der zweiten Hälfte wurden von Jürgen Janning, der Vorsitzender im Kuratorium der Märchenstiftung Walter-Kahn ist, verschiedene märchenhafte Erzählungen aus aller Welt vorgetragen, welche weiterhin vom Duo „Flora“ mit Querflöte und Cello unterstützt wurden.
Zum Ende verabschiedete Margareta Seiling von der KSVM die Gäste. Zum „märchenhaften Abschluss“ erhielten die Referenten ein Dankeschön in Form eines Blumenstraußes.

Insgesamt war der diesjährige Seniorentag ein Erfolg auf ganzer Linie, nicht nur weil die Besucherzahl einen neuen Rekord erreicht hat, sondern auch weil organisatorisch und thematisch alles rund lief. Aus diesem Grund wird sich jetzt schon mit Zuversicht auf den nächsten Seniorentag im Jahr 2019 gefreut.

Lukas Blome, Schülerpraktikant