Sprechstunden:
Montags 10 - 12 Uhr, Mittwochs 15 - 17 Uhr
Stadthaus 1
Raum 381

Informationsdienst 2015

Seniorentag 2015 Altersmedizin: Luxus oder Notwendigkeit?

Eine gemeinsame Veranstaltung der KSVM in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule und dem Seniorenrat Münster e.V. am 26.02.2015, 15:00 - 17:15 Uhr im Rathaus, Festsaal

Gesundheit bis ins hohe Alter, wer wünscht sich das nicht? Altersmedizin - in der Fachsprache Geriatrie genannt - ist ein Thema der Zukunft.

Der schon jetzt hohe Bedarf an der spezifischen medizinischen Versorgung älterer Menschen wird durch die demografische Entwicklung erheblich zunehmen. Der Wunsch nach Gesundheit als dem höchsten Gut und die Realitäten der Gesundheitsversorgung mit zunehmender Mittelknappheit machen strategische Überlegungen und Perspektiven notwendig, um die Gesundheitsversorgung älterer Menschen zu verbessern. 2014 wurde im Münsterland der „Qualitätsverband Geriatrie Nord-West-Deutschland“ gegründet und 2015 wird der Krankenhausplan NRW etabliert, der einen Durchbruch für die Altersmedizin darstellen soll. Aber bekommt tatsächlich jeder ältere Patient die Leistung, die er wirklich braucht? Inwieweit werden Behandlungen bezahlt oder durch Kostenträger verweigert? Warum soll die medizinische Versorgung im Alter anders sein als bisher?
An diesem Seniorentag wird der Chefarzt der geriatrischen Abteilung im EVK Münster über aktuelle Aspekte der Altersmedizin berichten. Dabei sollen insbesondere Leistungen und Möglichkeiten der Altersmedizin für Patienten benannt werden. Zu der anschließenden Podiumsdiskussion werden Vertreter der Kassenärztlichen Vereinigung, der Verbraucherzentrale, der Apothekerkammer, ein Spezialist der Geriatrie sowie ein „älter Patient“ diskutieren, inwieweit altersmedizinische Leistungen im Gesundheitswesen eine Notwendigkeit darstellen oder ob sie für Kassen und Patient zu einem Luxus werden, den sich nur wenige leisten können.