Sprechstunden:
Montags 10 - 12 Uhr, Mittwochs 15 - 17 Uhr
Stadthaus 1
Raum 110
0251 492 60 80

"Schuften bis zum Umfallen"

„Schuften bis zum Umfallen - Alte Menschen und menschenwürdige Arbeit" heißt die Ausstellung des Fotografen Antonio Olmos (WORLD Press Award Photo Award) in Kooperation mit HelpAge Deutschland e. V., der Volkshochschule Münster und der Seniorenvertretung Münster.

Fachbereichsleiterin Gisela Viertel, VHS-Direktorin Dr. Anna Ringbeck, Michael Bünte, HelpAge Osnabrück, Margareta Seiling, Seniorenvertretung der Stadt Münster sprachen zur Eröffnung der Ausstellung.

 

Anhand von Beispielen aus Bangladesh, Uganda und Peru wird bis 2. Oktober , montags bis freitags ab 15 Uhr bis 18 Uhr, im VHS-Forum die Lage dort lebender Frauen gezeigt. Michael Bünte, Geschäftsführer von HelpAge, Osnabrück, eröffnete die Ausstellung. Er verwies auf das fehlende Rentensystem zur Existenzsicherung der ärmsten Bevölkerung.

Die beeindruckenden Fotos zeigen Portraits der Frauen und Männer und ihre Arbeitssituation in Bangladesch, Peru und Uganda. Ergänzt werden die Fotos durch Texttafeln, die allgemeine Informationen zu den Herkunftsländern der Portraitierten beinhalten. Die Ausstellung im A1-Format besteht aus insgesamt 18 Tafeln. Die Seniorenvertretung hatte in Kooperation mit der VHS bereits die Ausstellung "Stille Heldinnen und Helden im Kampf gegen HIV/AIDS" gezeigt, und eine Veranstaltungsreihe mit ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in Münster initiiert und durchgeführt.