Sprechstunden:
Montags 10 - 12 Uhr, Mittwochs 15 - 17 Uhr
Stadthaus 1
Raum 110
0251 492 60 80

Gesund und aktiv - älter werden in Münster

 Der Infonachmittag „Gesund und aktiv – älter werden in Münster“ hat sich in den vergangenen 5 Jahren zu einer beliebten und gut besuchten Veranstaltung entwickelt.

So folgten auch am 22.09.2016 viele Münsteraner Seniorinnen und Senioren der Einladung ins Stadtweinhaus. Viele Vereine, Initiativen und Einrichtungen nutzten die Gelegenheit und stellten in der Rüstkammer im Stadtweinhaus ihr Angebot vor.

 

 

Die Veranstaltung wurde durch die Bürgermeisterin Wendela-Beate Vilhjalmsson mit einem Grußwort eröffnet. Chris Menke vom Sozialamt der Stadt Münster stellte im Anschluss die Arbeitskreise „Älter werden in Münster vor“ und warb für eine rege Teilnahme. Die Arbeitskreise sind mittlerweile in 11 Stadtteilen vertreten. In vielen Stadtteilen gibt es bereits eine Informationsbroschüre, die durch die Arbeitskreise erstellt wurde und die örtlichen Angebote für Seniorinnen und Senioren bündelt. Die KSVM bringt sich nach Möglichkeit ebenfalls mit ihrem Wissen in den Arbeitskreisen ein.

 

Ein Kurzvortrag der VHS zum Thema „Gesunde Ernährung für ein gesundes Alter“ wurde von den Veranstaltern in der Pause direkt aufgegriffen: Anstatt mit Kuchen und Gebäck wurden die Besucherinnen und Besucher mit frischem Obst und Müsliriegeln versorgt. Nach der Pause folgten weitere Kurzvorstellungen vom Alten Backhaus, dem ADFC und dem Lachtreff Münster. Dr. Peter Kalvari, Chefarzt Geriatrie und Esther Grundzenski, Leitung Physiotherapie des Evangelischen Krankenhauses informierten mit einem Vortrag zum Thema „Mobilität erhalten – so einfach geht´s“. Abgerundet wurde das Programm durch mehrere Stücke des Seniorenorchesters Münster.

 

Die KSVM ist sich sicher, dass mit solchen Informationsveranstaltungen gesundheitsbewusstes Verhalten älterer Menschen gefördert wird. Die Selbstständigkeit und das Wohlbefinden können durch eine aktive Gesundheitsförderung und Prävention nachhaltig verbessert werden. Die KSVM blickt auf eine abwechslungsreiche Veranstaltung zurück, die mit Sicherheit auch im nächsten Jahr wieder neu aufgelegt wird.