Sprechstunden:
Montags 10 - 12 Uhr, Mittwochs 15 - 17 Uhr
Stadthaus 1
Raum 381

Informationsdienst 2017

Gesund & Aktiv - älter werden in Münster am 08.11.2017

Wer wissen möchte, wie es um die eigenen Chancen auf ein selbstständiges Leben im Alter von 90 Jahren bestellt ist, kann am Mittwoch, 8. November, im Rathaus (Eingang Stadtweinhaus) einen Alltags-Fitnesstest machen. Wer dann gleich noch die Chancen etwas erhöhen möchte, verfolgt an Ort und Stelle von 13.45 bis 17.45 Uhr das dreistündige Informations- und Unterhaltungsprogramm "Gesund und aktiv - älter werden in Münster".

Gesundes Altern benötigt ein gesundheitsbewusstes Verhalten und ein gesundheitsförderndes Umfeld. Dazu gibt der Nachmittag Hinweise und Anregungen, lädt zum Mit- und Selbermachen ein. Initiativen, Vereine und Einrichtungen stellen ihre Aktivitäten in Wort, Bild, Musik und Aktionen vor. Ihre Ansätze sind verschieden, ihr Ziel ist gleich: Zufriedenheit, Fitness, Gesundheit und Selbstständigkeit im Alter.

Zu Gast sind mit Vorträgen und Präsentationen: die Polizei mit dem Thema "Sicher unterwegs und zu Hause", die Volkshochschule mit dem Thema "Beweglich ins Alter", die Verbraucherzentrale mit "Essen auf Rädern" und "Sinn, Unsinn und Risiken von Nahrungsergänzungsmitteln". Anti Rost stellt das Konzept des Vereins vor. Musik und Tanz steuern "Die munteren Glühwürmchen mit den flotten Sohlen" und "Die Zwarties" bei. Hinzu kommen zehn Infostände von Einrichtungen.

Mit der nun schon sechsten Auflage des beliebten jährlichen Infonachmittags ist "Gesund und aktiv" auf dem besten Weg zum Klassiker. Gemeinsame Veranstalter sind das Gesundheitsamt und die Volkshochschule der Stadt, die Kommunale Seniorenvertretung und die Selbsthilfe-Kontaktstelle. Zur Eröffnung werden Bürgermeisterin Beate Vilhjalmsson und die Vorsitzende der Kommunalen Seniorenvertretung, Margareta Seiling, die Besucherinnen und Besucher begrüßen. Der Eintritt ist frei.

Die Einladung und das Programm finden Sie hier.