Sprechstunden:
Montags 10 - 12 Uhr, Mittwochs 15 - 17 Uhr
Stadthaus 1
Raum 110
0251 492 60 80

Veranstaltungsreihe der Gievenbecker Einrichtungen

Die Gievenbecker Einrichtungen: Fachwerk Gievenbeck, Mehrgenerationenhaus und Mütterzentrum und Quartiersstützpunkt Gievenbeck der Ambulanten Dienste e.V.  haben sich für eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Älter werden in Gievenbeck“ zusammengetan.

Der Arbeitskreis „Älter werden in Gievenbeck“ legte 2015 eine Befragung der Gievenbecker Senioren vor. Im Ergebnis möchten fast 90% der Befragten im Alter in Gievenbeck wohnen bleiben und über 65% in ihrem derzeitigen Zu Hause.

 

Dieser Ergebnis ist nicht unerwartet und der Wunsch so lange es geht in der eigenen Häuslichkeit zu bleiben, besteht allgemein. Damit dieses auch mit den natürlicher Weise eintretenden Unannehmlichkeiten des Alterns funktioniert, gilt es jedoch, sich mit möglichen Unwägbarkeiten auseinanderzusetzen und sich darauf vorzubereiten.  

Einrichtungen des Arbeitkreises wie das,  MUM Mehrgenerationenhaus und Mütterzentrum, das  Fachwerk Gievenbeck und der Quartiersstützpunkt Gievenbeck der Ambulanten Dienste e.V. bieten aus diesem Grund eine Vortrags- und Gesprächsreihe an.

In der Reihe sollen, mit überwiegend örtlichen Referenten, ein breites Spektrum  möglicher Themen angegangen werden. Fragen allgemeinerer  Art wie:  gelingendes,  selbstbestimmtes Altern, aber auch spezifischere Themen wie der Einsatz und die mögliche Finanzierung von technischen Hilfsmitteln.

Es ist uns wichtig aufzuzeigen, welche Möglichkeiten bestehen, sich vorab zu informieren und aktiv auf diese Lebensphase vorzubereiten.

Letztendlich sehen wir auch in den Vorträgen und Gesprächen hier auf Gievenbecker Ebene die Chance, miteinander ins Gespräch zu kommen und eventuelle Aktivitäten auch über diese Veranstaltungen hinaus, fortzusetzen.

Am Donnerstag den 08.09. von  18:30-20:00:

Im Alter:  Selbstbestimmt und Unabhängig - Natürlich

Wie erreicht man das am besten?

Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Clemens Adam;   Soziologe -  Münster/TU Dortmund

 

Am Donnerstag den 13.10. von 18:30-20:00 Uhr:

Pflegebedürftig + Selbständig

Welche Hilfsmittel unterstützen mich dabei ?

Vortrag und Gespräch mit Marcus Hopp; Projekt: technische Assistenz – Stift Tilbeck